Jahresbericht 2020 der Stiftung Pro Vogelmoos, Neudorf LU  

 

 

Stiftungsrat Pro Vogelmoos

 

Im Geschäftsjahr 2020 besteht der Stiftungsrat aus 10 Mitgliedern: dem Ehrenpräsidenten, einem Ehrenmitglied, dem Präsidenten, 3 Delegierten vom Verein Pro Vogelmoos, je einem Delegierten der Pro Natura Luzern und des Gemeinderates Beromünster sowie zwei weiteren Mitgliedern

 

Ehrenpräsident: 

Josef Kaufmann

Ehrenmitglied:  

Luc Schifferli,

Präsident:         

Alois Bächler

Aktuarin:         

Yvonne von Allmen, delegiert vom Verein Pro Vogelmoos

Kassier:            

Bruno Kaufmann, delegiert vom Verein Pro Vogelmoos

Delegierte:

Raymund Oehen, delegiert vom Verein Pro Vogelmoos, Beat Stocker, delegiert vom Gemeinderat von Beromünster, Niklaus Troxler, Luzern, delegiert von Pro Natura Luzern

Mitglieder

Olivier Burach, Rolf Jost* (*Rolf Jost wurde in der Sitzung vom 5. März 2020 in den Stiftungsrat aufgenommen).

 

In zwei ordentlichen Sitzungen wickelte der Stiftungsrat die anstehenden Geschäfte ab. Dazu gehörten die Abnahme des Jahresberichtes und der Jahresrechnung, die Wahl eines neuen Stiftungsratsmitgliedes, die statutengerechte Anpassung der Anzahl Stiftungsratsmitglieder, Waldkauf, Waldpflege und weitere Unterhaltsarbeiten sowie die Zusammenarbeit mit der Dienststelle Landwirtschaft und Wald.  

 

Kassenberich

 Die Rechnung 2020 weist bei einem Aufwand von Fr. 66'695.30 und Einnahmen von Fr. 58'157.97 einen Verlust von Fr. 8'537.33 aus. Das Stiftungsvermögen verändert sich somit von Fr. 49'410.78 (31.12.2019) auf neu Fr. 40'873.45 (31.12.2020). 

 

Waldkauf 

An der Sitzung vom 5. März 2020 beschloss der Stiftungsrat, das Waldgrundstück 1157, Grundbuch Neudorf, Herlisbergerwald, Lindenwald von 22'300 qm käuflich zu erwerben. Die Notarin Claudia Käch, Beromünster wurde mit der Errichtung der öffentlichen Urkunde beauftragt. Am 27.März 2020 wurde der Parzellierung- und Kaufvertrag unterzeichnet und abgeschlossen. 

 

Die neu erworbene Waldfläche konnte dank namhaften Unterstützungsbeiträgen der Dienststelle Landwirtschaft und Wald und der Naturschutzorganisation Pro natura Luzern problemlos finanziert werden.  

 

Grundstücke der Stiftung

Die Grundbuchflächen der Grundstücke der Stiftung betragen neu insgesamt 117’799 m2 namentlich 

Grundstück  852 mit  32'346 m2; 

Grundstück  271 mit  54'642 m2, 

Grundstück 1149 mit    8'511 m2

Grundstück 1157 mit  22'300 m2  

 

Projekt Feuchtbiotope

ln den letzten Jahren wurde in den Wäldern rund um Neudorf ein Sonderwaldreservat geschaffen, zu dem auch das Vogelmoos gehört. Das Ziel des Waldreservats ist die Förderung der Feuchtlebensräume und dem dazugehörenden Wald. 

Das Vogelmoos ist ein Amphibienlaichgebiet von nationaler Bedeutung. Im Rahmen des Projektes Feuchtbiotope sind im Gebiet Vogelmoos auf der Parzelle 1157 neue Weiher geplant. Für die Planung und Umsetzung ist die Dienststelle Landwirtschaft und Wald verantwortlich, vertreten durch den Revierförster Beat Burren.

 

Zusammensetzung des Stiftungsrats - Anzahl Mitglieder

Mit der Abnahme der Stiftungsrechnung für die Periode 1.1.2019 – 31.12.2019 stellt die Stiftungsaufsicht (Gemeinde Beromünster) fest, dass der Stiftungsrat gegenwärtig aus zehn Mitgliedern besteht, was den Stiftungsratsstatuten nicht entspricht und beauftragte den Stiftungsrat, die Anzahl der Mitglieder gemäss Statuten zu bestimmen. Dem Entscheid der Aufsichtsbehörde entsprechend wurde die Anzahl der Mitglieder auf neun reduziert und das Handelsregister entsprechend aktualisiert.

Die Standortgemeinde Beromünster delegiert einen Vertreter in den Stiftungsrat. Anfangs Dezember wurde von der Wahlbehörde für die Amtsperiode vom 1.1.2021 – 31.12.2024 neu Marco Steiner, Mitglied der Umwelt- und Energiekommission Beromünster, als Delegierter im Stiftungsrat gewählt. 

 

Unterhalt und Pflege

Die Waldpflege stand dieses Berichtsjahr im Vordergrund. In Absprache mit Revierförster Beat Burren wurde vom Forstbetrieb Bättig von Neudorf der Wald durchforstet. Im Frühjahr 2021 werden die entstandenen Lücken mit Laubsetzlingen bepflanzt werden. In mehreren Einsätzen halfen Hilfskräfte der Caritas unter kundiger Führung an den Pflegearbeiten im Naturschutzgebiet mit (Neuanpflanzungen, Heckenpflege, Entbuschungen, Schilf mähen u.a.m.)

 

Dank

Für die grosszügige finanzielle Unterstützung beim Waldkauf danke ich der Dienststelle Landwirtschaft und Wald und der Naturschutzorganisation Pro Natura Luzern herzlich.  

Die Stiftungsratsmitglieder haben sich einmal mehr in unterschiedlichen Funktionen für das Vogelmoos eingesetzt. Ihnen allen ein grosses Danke! Ein supergrosses Dankeschön geht an unseren Ehrenpräsidenten Sepp Kaufmann, der auch dieses Berichtsjahr unzählige Stunden im Vogelmoos arbeitete und sich unermüdlich für das Vogelmoos engagierte. 

 

 

31. Januar 2021

 

 

Alois Bächler 

Präsident des Stiftungsrates Pro Vogelmoos