Herzlich willkommen auf der Webseite

der Stiftung Pro Vogelmoos

Das Hauptanliegen der gemeinnützigen Stiftung Pro Vogelmoos ist die Erhaltung und Pflege des Feuchtgebietes Vogelmoos in Neudorf. Zudem werden die umliegenden Wälder, die gekauft werden konnten, durch offene Wassergräben und neue Waldweiher aufgewertet. Laubbäume werden gezielt gefördert, um den heutigen Nadel-Mischwald in den nächsten zwei Jahrzehnten allmählich in einen Laub-Mischwald umzuwandeln.

 

Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet die Stiftung Pro Vogelmoos mit den kantonalen Fachstellen des LAWA und mit zielverwandten Naturschutz-Organisationen zusammen. Bei der Finanzierung können wir auf die öffentliche Hand (Bund, Kanton Luzern) sowie auf private Stiftungen, Schutzorganisationen und Spenden der lokalen Bevölkerung zählen. Bei der Pflege sind tatkräftige, freiwillige Helfer willkommen.

 

 

Gönner

Helfen sie uns, das Vogelmoos zu erhalten und zu pflegen. Unterstützen Sie unsere Bemühungen durch Spenden und werden Sie Mitglied im Verein Freunde Pro Vogelmoos (Jahresbeitrag Fr. 10.--).

 

PC 60-25730-6 IBAN CH10 0900 0000 6002 5730 6

 

Weiter Informationen bekommen Sie im Vogelmoos

(Briefkasten auf der Beobachtungsplattform) oder beim Kassier

von Pro Vogelmoos.

 

 

 

 

 

Auch die folgenden Bilder wurden uns von Paul Hug, Geuensee zugestellt.

Herzlichen Dank für die tollen Aufnahmen.

Das Blässhuhn füttert ihr Junges mit einem Frosch

 

 

gemeine Wespen

Eine Sumpfschrecke landete im Netz einer Wespenspinne. Kaum hatte die Wespen-spinne begonnen ihr Opfer "einzupacken", flog die Hornisse dazu, vertrieb die Spinne und übernahm die Beute. Die Wespenspinne versuchte mehrmals die Hornisse zu vertreiben, was aber nicht gelang. Auf einem der Bilder sieht man wie die Spinne sich zu nähern versucht. Die Hornisse begann damit der Heuschrecke den Kopf abzutrennen, frass diesen und einen grossen Teil des Thorax sodass nur die Beine und das Abdomen übrig blieben.

 

 

Vierfleckkreuzspinne

 

Kleiner Fuchs

 

Wiesengrashüpfer

 

Sumpfschrecke

 

Waldbaumläufer

Goldammer

Ringelnatter

Teichfrosch bei der Paarung

Graureiher